Skip to content

Selfleadership & Leadership

Selfleadership & Leadership

Was bewirkt Druck?

Spannendes Thema, ich habe kürzlich mit einem Coach über sein Angebot gesprochen. Er sagte mir über seinen Coachingprozess:„Du entscheidest was du erreichen möchtest. Wenn du alles willst, mache ich viel Druck, wenn du mit weniger zufrieden bist, mache ich weniger Druck.“

Er ist einer Verknüpfung von Druck und Erfolg gefolgt.

Ich habe die Erfahrung mit mir selber und mit meinen Kunden gemacht, dass Druck eher Ablehnung und Gegendruck oder Resignation hervorruft.

Eine Frequenz von Liebe, Kraft und Motivation ist sicher dienlich in jedem Prozess, Druck ist eher Hilflosigkeit. Gut zu sehen in der momentanen politischen Steuerung der Systeme.

Leichtigkeit ist ein großartiger Schlüssel und macht viel mehr möglich als wir uns in unseren kühnsten Träumen vorstellen können.

Jeder von uns hat andere Bedürfnisse und ein anderes Timing, unterschiedliche Vorstellungen und Ziele. So braucht es im Selfleadership und im Leadership einen „Werkzeugkoffer“.

Neben aller fachlichen Kompetenz braucht es einen „Werkzeugkoffer“ in dem die Liebe und die Ablehnung ist, der Raum und die Richtung, weibliche und männliche Aspekte, eine Feder und ein Holzhammer, die Klarheit und die Verwirrung, Gegensätze und Zusammengehörigkeit, Sekt und Selters, Himmel und Erde, Licht und Schatten, Love and Fuck … alles darf und muss!

Ein Austarieren, wie ich als Taucherin sage!

Mein Angebot der 6- monatigen systemischen Reise für Manager und Unternehmer geht es in Teil 1 um Selfleadership und in Teil 2 um den Leadership Werkzeugkoffer.

With Love Susanne #systemischeregeln#discoveryourcorebusiness#exploreyourleadership#mutanfälle#mutausbruch#leadership#discoveryourcore#selfleadership#unternehmertum

Zurück

Posts der Jahre