Skip to content

Was hilft Dir, Deinen Verstand zu beruhigen?

Was hilft Dir, Deinen Verstand zu beruhigen?

SAT NAM Ein Mantra, dass mich schon lange geleitet.

Es hilft Dir, Dich auf Deine eigene, tief verwurzelte Energie zu besinnen und Dein Potenzial, Deinen WesensKern zu leben.

SAT NAM hat seinen Ursprung – wie jedes Mantra – im altindischen Sanskrit, einer uralten indischen Hochsprache.

Als ich vor ungefähr 30 Jahren begonnen habe mich mit Mantren zu beschäftigen, war ich über die Kraft der Mantren sehr beeindruckt. Wir haben als ManagementTeam gemeinsam Mantren gechantet.

Mantren sind heilige und heilsame Gesänge, Klänge, Worte, Silben und Sätze, die tausende von Jahren alt sind und sich mit dem Verstand schwer erfassen lassen. Ihre Kraft können wir beim Singen unmittelbar erfahren. Damals ist mir bei meinem ersten Mantra übel geworden und mein Körper hat auf unterschiedlichste Weise auf diese Kraft sofort reagiert.

Heute nutze ich die Kraft der Mantren für mich, mit meinen Kunden oder auch zur Beruhigung der kleinen Emma, wenn sie mit ihren 1 1/2 Jahren unglücklich ist und weint.

Jedes Mantra hat eine andere Bedeutung. Das Mantra SAT NAM führt Dich noch ein Stück näher in die Kraft Deines Wesenskerns. Es hilft Dir Dich zu erden und tief zu verwurzeln in Dir selber und in Deinem Kern.

Du kannst es singen/ chanten oder einfach nur auf‘s atmen konzentrieren:

SAT… einatmen NAM… ausatmen

Namasté Susanne

#mantra#satnam#wesenskern#stille#backtotheroots#meineaufgabe#ruhedergedanken#discoveryourcore#discoveryourcorebusiness#exploreyourleadership#leadership#selfleadership#management#namaste

Zurück

Posts der Jahre