Skip to content

Manipulation…

Manipulation…

kann im positiven Sinne die Kunst zu überzeugen sein.

Im negativen Sinne, die Kunst verdeckter Einflussnahme.

Manipulation gibt es in allen Systemen.

In unserem Herkunftssystem der Familie, in unseren Beziehungen, im Business Umfeld und im persönlichen Umfeld, in politischen Systemen, Länder Systemen… Wir alle lernen Manipulation in unserem Familiensystem sehr unterschiedlich. Über Krankheiten, Opferrollen, Nicht Beachtung, Abwenden, schlechte Laune, Geld, Druck, wenn-dann Szenarien.So lernen wir früh, über die unterscheidlichsten Rollen zu manipulieren und manipuliert zu werden.

Spannend ist unser BewusstSein.

Wie frei bin ich in meinem Verhalten? Nutze ich manipulative Aspekte im Leadership? Nutze ich manipulative Aspekte um mich durchzusetzen? Wenn ja, welche?

Wie frei bin ich in meiner Entscheidungsfähigkeit? Treffe ich meine Entscheidungen alleine und frei? Höre ich auf mich selber? Lasse ich mich beeindrucken oder manipulieren von äusserem Druck? Habe ich Angst jemanden zu enttäuchen mit meiner Entscheidung?

Je klarer ich in meinem Kern verankert bin, desto weniger bin ich manipulierbar. Ich bin unbestechlich verankert in mir. Unbestechlich zu sein bedeutet, klar für mich selber einzustehen.

Erpressbar und manipulierbar bin ich dann, wenn ich gefallen möchte oder wenn ich mich in Abhängigkeiten unterschiedllichster Formen begebe.

Politik und Medien präsentieren uns momentan ein “BIG PICTURE”.

Es ist sehr spannend, BEWUSST durch diese Zeit zu gehen, sie zu nutzen für die eigene Entwicklung.

With Love Susanne

#manipulation#impositivensinne#imnegativensinne#bewusstsein#bigpicture#exploreyourleadership#discoveryourcore#entscheidungentreffen#klarheit#unbestechlichkeit

pic by Ruth Born Gros Gros Fotografie KG

Zurück

Posts der Jahre