Skip to content

Andere Länder… Andere Sitten

Andere Länder… Andere Sitten

… vor ein paar Tagen habe ich mal das Land gewechselt. Ein paar Wochen ausprobieren, wie das Leben in der jetzigen politischen Situation, an einem anderen Platz ist.

Deutschland erscheint mir im Moment, um es mal freundlich zu formulieren, sehr restriktiv und wahnsinnig.

“Jeder” und wirklich “Jeder” fühlt sich von der Regierung aufgefordert zu kontrollieren und zurecht zu weisen. Sind Sie geimpft? Setzten Sie Ihre Maske so oder so auf! Zum “Socken kaufen” braucht es nun eine App und meine vollständige Adresse.

Bei mir führt es dazu, dass ich nur das mache, was wirklich für mich notwendig ist. Zum Beispiel werde ich mich nicht ausweisen um essen zu gehen.

Nun bin ich in einem anderen Land. Es ist möglich essen zu gehen, einkaufen zu gehen und eine Massage zu genießen. Ganz ohne sich ausweisen zu müssen oder zurecht gewiesen zu werden.

Eine Frau kommt spontan auf mich zu und erzählt mir, dass sie Osteopathin ist und Massagen anbiete, ob ich eine Kostprobe möchte?

Ich erstarre und breche in Tränen aus. Im ersten Moment wissen wir beide nicht was los ist. Sie bietet mir Wasser an und ich setze mich einen Moment und denke nach.

Es ist als ob der Schutz, den ich mir in Deutschland zulegen muss, ob all des Wahnsinns, plötzlich zerfällt und nicht mehr nötig ist. Ich fühle mich frei und habe wieder die Möglichkeit spontane Entscheidungen zu treffen, essen zu gehen, Socken zu kaufen oder eine Massage auszuprobieren. Es dauert ziemlich lange, bis das Gefühl wieder in mich zurück kommt, dass ich frei bin. Ich ziehe mich sehr zurück und geniesse erst einmal den Gedanken daran mich frei zu bewegen. Stück für Stück nutze ich diese Möglichkeit dann auch.

WunderVoll. Was soll ich sagen, die Menschen leben hier.

Diese Art des Freiheitsentzuges hat für das Land Deutschland massive Folgen. Manche Menschen sind sehr sensibel, so wie ich es bin, andere werden erst später merken welche Auswirkungen diese machtvolle Regierungsstruktur hat.

Meine Aufgabe ist sehr klar, ich begleite Menschen zurück in ihren Kern. In ihr Innerstes.

Bei allen Menschen mit denen ich arbeite oder privat verbunden bin merke ich, dass die Nerven immer angespannter werden. Jeder von uns braucht Raum. Den Raum der Ruhe und Klarheit, den es gilt zu wahren und zu halten auch wenn es im Aussen unruhig ist.

Egal was gerade ist. Du kannst die Zeit nutzen. Atmen und in Deine innere Ruhe gehen. Atmen und Kontakt mit Deinem Kern, Deinem inneren Raum aufnehmen.

Deine Gefühle in Ruhe bringen, auch wenn alle im Umfeld aufgeregt sind. Wenn Du Dich nicht reinziehen lässt, landest Du in Deiner inneren Freiheit.

Melde Dich gern bei mir. In Begleitung und mit Aussensicht geht es erfahrungsgemäss leichter.

With Love Susanne

#bewusstseinserweiterung#exploreyourleadership#discoveryoucore#andereländer#möglichkeiten#withlove#innererraum#gefühlezulassen#gefühle

Zurück

Posts der Jahre