Skip to content

Explore your Leadership Academy

Explore your Leadership Academy

Meine Kundin kam heute morgen mit einem Shirt mit der Aufschrift: “Nothing changes if nothing changes.” Ihr Motto für heute zum Leadership Bewusstseins Training.

Es geht um die Frage: “Wer möchte ich sein als Leader?“

Sie arbeitet in einem großen Konzern mit überwiegend männlichem Management. Wir begeben uns auf eine Forschungsreise durch die Managementstrukturen. Studieren die Rollen der Beteiligten und schauen, welche Rollen sie einnimmt und welche Muster sie bedient.

Es wird immer klarer. Sie kann jede Rolle einnehmen, wenn sie bewusst ist:

Wer sie sein möchte. Welche Werte sie vertritt. Welche Rollen in ihrem Umfeld bedient werden. Welche Rollen der Situation und ihr dienen.

Es ist eine Forschungsreise mit ganz neuem Bewusstsein im alt Bekannten unterwegs zu sein. Eine Klarheit im eigenen Kern zu reisen. Wer bin ich, wenn ich mich klar für mich entscheide? Steht bei mir die Selbstführung als Basis zu Mitarbeiterführung an erster Stelle? Wenn wir wirklich im Aussen bewegen möchten, dann beginnt der Change immer im ICH. Dann wenn Du Dich selber führst und Frieden in Dir herrscht, ist es möglich im Aussen tief und nachhaltig zu bewegen.

Kennst Du diese Art der Forschung?

Sie macht ungeheuer Spass, eine detektivische Reise zu dir selber, mit dem Thema Selfleadership & Leadership. Es ist eine Reise, die ganze Systeme stabilisiert und die Leichtigkeit zurückkehren lässt. Unternehmen und die Menschen darin in Klarheit, Freude und Erfolg führt.

Möchtest Du mitreisen? Ich freue mich auf Dich.

With Love Susanne

pic by Ruth Born Gros Gros Fotografie KG

#führungsverantwortung#exploreyourleadership#academy#fokussiert#nothingchangesifnothingchanges#discoveryourcore#leadershipchallenge#bewusstsein

Zurück

Posts der Jahre