Skip to content

Trust the process…

Trust the process…

Gestern im Gespräch mit meiner Kundin sagte sie: “Ich weiss nicht was ich machen soll.”

Ja, so geht es mir auch in Zeiten des Wandels.

Irgendwie ist es ja auch so, dass an manchen Stellen im Zyklus sich das Leben von selbst lebt, dass wir gar nicht so viel tun müssen… außer achtsam zu sein.

Achtsam, welche Visionen und Eingebungen zu uns fliegen. Welche Ideen uns streifen. Diese Informationen sind wie der roter Faden des Lebens. Wir müssen gar nicht so viel machen, sondern eher dafür sorgen, dass wir den inneren Raum haben, die Ideen, Lösungen und Botschaften des Lebens auch zu empfangen. Sie kommen dann, wenn Du beginnst loszulassen und die Kontrolle in Vertrauen wandelst.

Weißt Du gerade nicht was Du tun sollst? Perfekt!

Dann entspann Dich und warte ab, bis der nächste Impuls kommt. Es gibt eine Intelligenz in Dir, der Du vertrauen darfst.

Trust the process! Werde dann aktiv, wenn Handlungsimpulse kommen. Diese darfst Du nicht verpassen. Sie sind leise und ungeheuer wichtig. Es braucht sie um sicher den eigenen Weg zu finden. Aus diesen Informationen ist es sehr leicht Entscheidungen zu treffen. Die innere Intelligenz ist weise und klar. Nicht unbedingt bequem. Sie kann alles bisherige auf den Kopf stellen.

Es ist so etwas wie Dein innerer Zyklus.

Aus Deinem Raum entsteht Dein Leitstern. Aus Deinem Leitstern entwickelt sich Dein Fokus. Mit Fokus geht’s in die Entscheidungsfähigkeit. Daraus resultierenden Handlungen, Ergebnissen und Erfolgen, denen dann die Reflexion und Neujustierung folgt.

Entstehend aus Deinem Kern, Deiner inneren Kraft. In Leichtigkeit und mit Humor.

Ich begleite Dich gerne zurück in Deinen Kern.

With Love Susanne

pic by Ruth Born Gros Gros Fotografie KG

Zurück

Posts der Jahre