Skip to content

Was ist denn eigentlich Liebe? Ein Gefühl oder was?

Was ist denn eigentlich Liebe? Ein Gefühl oder was?

Was ist LIEBE und was ist VER-LIEBT sein? Spannend immer wieder.

VERLIEBEN passiert automatisch und stellt sich wie ein Geschenk plötzlich ein. Ein Wunder. Wir können uns immer wieder verlieben in uns selber, in etwas Grösseres, in unseren Partner….

Verlieben wechselt aus meiner Erfahrung nicht unbedingt automatisch in die Liebe. Die Liebe ist eine Entscheidung, eine Haltung. Verliebt sein braucht Vertrauen um in die Liebe zu wechseln. Verliebt sein braucht eine Entscheidung, die Liebe zuzulassen. Ein Einlassen auf die Liebe.

Für manche Menschen scheint es einfacher zu sein, sich immer wieder zu verlieben um dann zu stoppen um wieder von vorne zu beginnen.

Liebe ist nicht kontrollierbar. Umso mehr braucht es die innere Haltung das “ausser Kontrolle” zu geraten zuzulassen. Unser Ego mag die Liebe nicht unbedingt, denn sie macht verletzbar und ist eben ausserhalb von Vorstellungen und ausserhalb von jeglicher Kontrolle. Unser Ego hat vor nichts mehr Angst als vor der Liebe.

Ganz besonders funkelnd empfinde ich die Liebe dann, wenn sie in ALLEM unmöglich erscheint. Wenn gar nix erklärbar ist. Wenn es offensichtlich keinerlei “match” gibt. Wenn alles total ver-rückt erscheint.

Ganz besonders schmerzhaft empfinde ich sie dann, wenn sie mich mit voller Wucht umschmeisst.

Die Liebe ist die Basis für einfach ALLES und doch ist sie eine grosse Herausforderung und doch ist sie sehr einfach, wenn sie bedingungslos ist. Sehr einfach oder?

Namasté

With Love Susanne

Pic by Susanne Gier im @CODA Dessert Dining

#liebe#verliebtsein#systemischeregeln#Ego#macht#kontrolle#exploreyourleadership#discoveryourcorebusiness

Zurück

Posts der Jahre