„Happy Birthday“ in Corona Zeiten als Selfleadershiptraining

Mit dem Corona Virus angesteckt, habe ich mich beim Yoga.

Symtome von Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Halsschmerzen, Husten, Geschmacksverlust, Geruchsverlust, Kurzatmigkeit, fix und fertig und immer müde……und dann natürlich….Quarantäre und alle Pläne für meinen Geburtstag null und nichtig. NA TOLL!

Am Morgen meines Geburtstages kam dann das „heulende Elend“……

ok……es ist wie es ist und ich nehme es so an. Ich mache heute das was mich glücklich macht und das hat begonnen mit einem Strauss Tulpen.

Nach der Enscheidung des Annehmens, hatte ich viele schöne Momente, Telefonate und Geschenke…vom „To Go Geburtstagsmenü“ über den „To Go Geburtstagskuchen“ bis hin zu Päckchen, Telefonaten und zauberhaften Karten und Grüßen aus aller Welt!

Alles ist wie es ist und nichts läuft wie geplant.

Das Leben hat eben seine ganz eigene Regie! Danke sehr an Euch ALLE!

Zurück

Posts der Jahre