Leadership mit Standuppaddeln

Wie so oft, schaue ich aufs Wasser und es sieht sehr ruhig aus.

OK! Let’s go! Wet suit on and go for it!

……..

Im Januar standup paddeln ist besonders, denn es gehen nur die aufs Wasser, die wirklich „in love „ sind mit dem Meer und der Bewegung auf dem Meer.

Schon beim ins Wasser gehen wird klar, es ist nicht ruhig, es gibt eine Welle, sie erscheint ruhig, so lang gezogen und fließend. Sie erscheint nur ruhig, ist sie aber nicht.

Es ist wie im Leadership. Unternehmen und Situationen erscheinen ganz ruhig und ich höre von Managern und Teams……“alles prima und leicht“….“wir kommunizieren wunderbar und alles läuft“

Doch im nah herangehen wird klar, so ist das nicht.

Themen liegen unter dem Tisch und werden nicht angeschaut.

Es gibt Untiefen und Wellen die erst einmal nicht sichtbar sind und doch dürfen wir lernen damit umuzugehen.

Mutig sein und genau hinschauen, lernen vorbereitet zu sein auf das was kommt und somit genau zu kennen, was da ist.

Möchtest Du auch mutig sein und mit mir zusammen die Welle surfen im eigentliche und im übertragenen Sinne?

Ich feue mich auf Dich!

Zurück

Posts der Jahre